Ich bin drin, Ich bleib drin

    Schön das du zu uns gefunden hast.
    Wir sind ein
    Fetisch Forum, vielleicht willst du deine Erfahrungen mit uns Tauschen?
    Auch beantworten wir alle deine Fragen, Neue sind gern gesehen bei uns.

    Die Anmeldung sowie Nutzung ist bei uns Gratis.
    Eine Verifizierung ist nur notwendig wenn du Bilder sehen und Hochladen möchtest.

    Jetzt diskret Anmelden (eMail und IP sind NIEMALS sichtbar)

    • Ich bin drin, Ich bleib drin

      Halle Loide, habe meine erste Woche (Tag/ Nacht) wie bei meiner Neuvorstellung hier im Forum beschrieben jetzt um. Echt geile Sache. Ich mache weiter. Nur mein Cell-Cage ist im Dauerbetrieb etwas unbequem und ich möchte jetzt mal ein Schwanzgefängis aus Silikon ausprobieren, vlt nen Birdlocker oder einen von BON4m. Ich denk mir den aus Silikon für tagsüber im Alltagsgeschehen und abends geht's dann für die Nacht über ab in den Metallkäfig. Hat jemand von Euch dazu Erfahrungen oder den Tipp?CC
    • Also wenn du wirklich keusch leben willst und nicht nur Wert darauf legst einen KG zu tragen,dann lass die Finger von Modellen aus Silicon.
      Erstens muss der A-Ring immer gut mit Pflegeprodukten behandelt werden denn sonst wird er unangenehm festkleben.
      Die Haut kann durch die Breite die er hat nicht atmen und dann klebt das Silicon gern fest wenn es zu trocken wird.
      Das Negativste ist aber ist das Material des Käfigs,es ist biegsam und lässt sich durch drücken und pressen in der Form verändern,ebend weil es Silicon ist.
      Das hat natürlich zur Folge das du dir ohne grossen Aufwand einen Orgasmus beschaffen kannst und somit ist der Zweck der Keuschhaltung eigentlich nichtig.
      Natürlich ist auch ein Modell aus billigem Metall nicht so gut,denn wenn es dann anfaängt zu rosten,sind auch 30 Euro zu viel Geld für den Schrott.
      Solltest du nur mal vorübergehend so etwas benutzen,dann wäre ein CB6000 oder so was in der Art ganz gut,muss ja nicht das teure Original sein.
      Aber wenn du das als Dauerlösung brauchst die auch Alltagstauglich ist,dan musst du wirklich etwas mehr Geld in die Hand nehmen,glaub mir es lohnt sich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von orion2906 ()

    • Also ich hatte mal einen Silikonkäfig, den Birdlock, aber sorry .... der flog sofort wieder weg.
      Wie orion schon geschrieben hat ist er viel zu weich, da geht alles was man will. Ichhatte auch enorme Probleme mit dem A-Ring. Nicht weil er zu trocken wurde sondern weil ich mit dem breiten Ding geschwitzt hab was ging. Gut, ich bin ein Typ der leicht schwitzt .... aber trotzdem ..... wenn das Ding erst mal nass ist dann rutscht es immer näher an die Eier und dann wirds echt unangenehm wegen dem Steg zwischen A-Ring und Eichelkuppe :cursing:
      Was bei mir noch hinzukommt ist, dass ich einen Blutpenis habe. Ich konnte den aus dem BL rausziehen und wieder reinstopfen wie es beliebte. Und das, obwohl der A-Ring mir eigentlich schon zu streng saß!
      Bei einem Fleischpenis könnte es anders aussehen, glaub aber eher dass das da dann einfach zu viel abschnürt.
    • Danke für die Tipps! Trag jetzt nen BON4m small mit 48er A-Ring. Seit 13 Tagen unter Verschluss (Tag u. Nacht), dabei konnte ich einmal meinem Top vor's Höschen spritzen und habe mich einmal (vor 11 Tagen) schön selbst abgemolken. Der Druck steigt jetzt schön und ich verliere jetzt ständig ein paar kleine Tropfen von meinem geilen Vorsaft. Ist das normal?
    • Hallo Loide,
      noch ein Grund schön mit dem Schwanz im Käfig zu bleiben, gab's bei mir gestern Nacht: Ich musste meinen Schwanzkäfig hinhalten, meine Top hielt ihren Magic Wand Zauberstab dran und schon nach 2 Minuten quoll eine ganze Ladung meiner geilen Ficksahne aus meinem schlaffen, eingesperrten Schwanz. Das ging echt geil ab.

      Muss man für so eine Ladung nicht eigentlich einen ordentlichen Ständer haben?
    • Hallo Loide,
      nachdem ich nun als Anfänger von heut' auf morgen seit 36 Tagen in einem BON4M small verschlossen bin (ich durfte zwischendurch 3xl sauber abspritzen und wurde auch 2x gemolken), beauftragt mich meine Top überraschenderweise damit, doch einen hochwertigeren KG für den Dauerverschluss auszusuchen. Ich denke nun an den Looker1 oder Looker2 von Steelworxx. Ist der empfehlenswert oder hat jemand eine bessere Idee?
      Übrigens mein Sack färbt sich langsam blau! Sieht gut aus, aber ist das normal so?
      Wer kann helfen?
    • Ich würde auch sagen der A-Ring ist zu eng.
      Probier mal einen größeren Ring,vielleicht ist das die Lösung des Problems.
      Für die geplante Dauerkeuschhaltung sind die Modelle von Steelworxx schon eine gute Wahl.Wenn du beschnitten bist wäre der Looker 01 schon recht gut,ansonsten würde ich den Looker 02 vorziehen oder du entscheidet dich für einen KG mit Hüftgurt.
    • Ja danke für die Infos. Ich bin jetzt seit 40 Tagen verschlossen, davon die letzten 12 Tage ununterbrochen in einem BON4M small Metall-Cage mit einem 48er A-Ring. Das klappt Tag und Nacht schon sehr gut und ist durchaus praktikabel.
      Hat jemand von Euch mit diesem Cage echte Langzeiterfahrung?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CagedCock ()

    Auch für delikate Fetische:

    KackBoard