Beiträge von LadyJulina

Dieser Hinweis bleibt, bis Du verifiziert bist,
wir sehen es als Private Hobby Gemeinschaft der Privilegierten.

    Herzlich willkommen hier. Schön, dass Du da bist. BTW: Toller Blog!


    Jetzt mal eine Frage in eigener Sache: Darf ich mal ein paar Deiner kleineren Bereichte (mit Quellenangabe) in meinem Keuschhaltung-Report-ebook übernehmen? Also nicht öffentlich ins Netz, sondern in ein eBook?

    Wie einige vielleicht wissen, plane ich einen Keuschhaltungsreport. Bisher habe ich gut über 80 Seiten, natürlich werden es dann mehr und er wird kostenlos zugänglich als eBook sein. Dabei will ich natürlich auch besonderes Augenmerk auf die Erfahrungen von Käfigträgern in Hinblick auf den Komfort ihres getragenen Modells legen.
    Natürlich habe ich selbst auch Keuschlinge, die mir diese Berichte schreiben werden. Aber irgendwie möchte ich eben immer etwas mehr. Frauen halt ;)


    Aber auch die Erfahrung der Keuschhaltung im Allgemeinen.


    Dazu sind mindestens 400 Worte notwendig, lieber ein wenig mehr. Es ist egal um welches Modell es geht, der Report soll realitätsnahe sein und aufklären. Bleibt bei dem Bericht nichtsdestotrotz realistisch und schreibt es mit Euren Worten. Auch negative Dinge sind Willkommen!


    Um es noch realitätsnaher zu machen, ist es unumgänglich auch noch ein Foto Deines Käfigs im getragenen Zustand zu bekommen (mind. 1.000pxl Kantenlänge).


    Wer besonderen Wert darauf legt, bekommt auch ein persönliches Dankeschön als Video (kann man sich auf meiner Webseite dann kostenlos herunterladen), also eine kleine Entlohnung für die Mühen. Soll ja nicht umsonst sein.


    Bitte, wenn ihr mitmachen möchtet, lasst mir den Text im Word- oder PDF-Format zukommen, das Bild als JPG oder PNG und per Email an JulinaBauer@outlook.de


    Sobald der Report fertig ist, ist er für jeden kostenlos zugänglich auf meinem Blog http://www.bound-n-hit.com und kann wild geteilt werden. Ist ein sehr umfangreiches Projekt und mit den Berichten an sich noch nicht fertig, aber in einer fast erreichten Zielgraden.


    Ich würde mich über zahlreiche Einsendungen freuen und lasst mich in der Email wissen, ob ihr ein Dankeschön wollt.


    Dankeschön!

    Hm, verstehe ich nicht. Ich meine, Leute, die nur Kohle scheffeln wollen, denen gegenüber bin ich auch sehr kritisch. Aber ihr, Werte Lady Julina, seid eine absolute Bereicherung des Forums mit euren Beiträgen, und man kann die Foren, die euch verachten, nur bemitleiden... Die ahnungslosen....



    Wo der Mann recht hat... ;)


    Ich mag einen Chat auch nicht so. Ich starre ungern laufend an eine Stelle und warte bis irgendwas neues gepostet wird. Minimieren und gucken wenn man Zeit hat ist die Devise :)

    Bücher lese ich sowieso ab und an mal. Wenn ich auf dem Balkon sitze oder Süssigkeiten verputze muss immer mein Kindle dabei sein. Und wieso dann nicht mal ein [lexicon]BDSM[/lexicon]-lastiges Buch. Wenn ich es aus Zwang lesen müsste würde ich es nicht tun, so fände ich das aber etwas spannend. Ich habe mal eines herunter geladen und schaue mal, ob es mir gefällt. Ist nur eine Kurzgeschichte mit 53 Seiten, die habe ich ja an einem Abend schon durch.


    Und natürlich ist die Rezession dann meine persönliche Meinung und auch von mir selbst verfasst. Werde da ja nicht 100 im Monat bringen, eher so ab und an, wie es eben Lust und Zeit da ist.



    Bei den Materialen von den Peniskäfigen kann ich wirklich nichts sagen. Sie sehen wirklich identisch aus, das Gewicht ist dasselbe und auch die anderen äußeren Merkmale. Von daher glaube ich, dass bei dem günstigen als auch dem teuren dasselbe Material verwendet wurde. Ob das nun hingegen gut ist oder nicht kann natürlich keiner so wirklich sagen.


    Ein Langzeittest wäre einmal eine nette Sache, aber auf sowas hat doch nicht wirklich jemand Lust. Die knuddeln sich doch ihren eigenen kleinen Gruselwusel zurecht. Hätte ich jetzt einen festen Partner, bei dem ich das immer mal wieder experimentieren kann und den ich sowieso 24/7 sehe, aber so geht das einfach nicht. Viel zu wenig Zeit verbringt man Auge in Auge zusammen um doch mal wirklich die Fortschritte zu testen und es mit der Lupe eingehend zu beobachten

    Natürlich, deswegen ist ja das Modell auch super für Anfänger geeignet, eben weil es leicht und komfortabel tragbar ist. Allerdings ist es dann auch schön, wenn man die Keuschhaltung länger und intensiver betreibt, das gute Stück auch noch etwas öfter zu spüren. ;) Aber sind ja auch Meinungen, die ich aus dem Netz zusammen getragen habe, gehe da ja eher etwas neutral ran.


    Welches Plastik das ist ist eine sehr gute Frage. Ich traue mich schon gar nicht mehr irgendwelche Shops anzufragen, da dort meist zu solchen Dingen eh keine Antwort kommt - wieso auch immer :)


    Mich würde interessen: Überlegt auch [lexicon]BDSM[/lexicon]-Buchrezessionen zu verfassen für YouTube. Was haltet ihr denn davon? Oder denkt ihr besser nicht?

    Oje du hast nicht erwähnt das du einen Spielfilm mit Überlänge drehen willst :whistling:



    Wenn es anderen hilft dann drehe ich auch gerne mehrere Stunden. Eigentlich ist die Länge nicht das entscheidende von dem Video. Weil egal ob es 2 Minuten lang ist oder 5 Stunden. Schneiden, Rendern, die Idee, hochladen, Vorschau Bild machen, Beschreibung machen usw. muss ich doch sowieso.

    Weswegen das denn? Bislang habe ich keinen Beitrag von Ihnen gelesen, der so etwas rechtfertigen würde... ?(




    Ich glaube die denken ich möchte jedem das Geld aus der Tasche ziehen oder so ein Mist! Aber das ist der Bart nicht meine Intention. Und das gebe ich auch nirgendwo wieder aus! Deswegen weiß ich überhaupt überhaupt überhaupt überhaupt nicht wie die darauf kommen. Aber gut vielleicht gehört die Seite auch jemanden der mal bei mir keine Chance hatte oder aber die Menschen die bei mir abgeblitzt sind sind dort unterwegs und reden schlecht was weiß ich.

    Sagen wir mal so ich habe wirklich extrem viele Freiheiten! Mal banal gesagt: es kann auch mal sein das ich nur zwei Tage die Woche so richtig ganz normal arbeiten muss und mal andere Wochen mal komplett weg bin. Ist immer so eine Sache. Aber mir macht das ja was ich nebenher mache auch extremen Spaß ich glaube ansonsten würde ich das Ganze gar nicht betreiben

    Also ich stelle mir das gerade so vor, du hast den [lexicon]KG[/lexicon]
    Da ich ja auch nicht weis wie deine Frau ansonsten so drauf ist, vielleicht kann man Sie ja in dem Gespräche noch mit Kleinigkeiten ködern (du würdest während dem Tragen dich um abendlichen Tischdecken und abräumen kümmern, Spühldienst oder ähnliches eben)


    Was ist das denn für ein Schmus! Wenn man länger verschlossen ist dann macht man das automatisch! Nicht nur das Tischdecken sondern auch das abräumen inklusive Abwasch und dem vorherigen Zubereiten des Essens sowie dem Haus Putz und allem drum und dran so das Frau gar nichts mehr tun muss. Von den Geschenken ganz abgesehen!


    Wer will mich eigentlich mal heiraten? :D