Beiträge von MilkyWay83

Dieser Hinweis bleibt, bis Du verifiziert bist,
wir sehen es als Private Hobby Gemeinschaft der Privilegierten.

    Hallo zusammen,


    Das Jahr 2016 liegt ja in den letzten Zügen. Wie ich finde ein interessantes, spannendes Jahr mit vielen Wendungen und Neuerungen für mich.


    Da es ja Brauch ist, sich sich Vorsätze für das nächste Jahr zu vergeben, dachte ich, das man hier mal so etwas wie eine Wunschliste mit entsprechender Erfolgskontrolle beginnt.


    Und weil es hier ja um Keuschheit geht denke ich sollten auch nur die Vorsätze, die eben dieses Thema betreffen aufgeführt werden.



    Also fange ich einfach einmal mit meinem Vorsatz diesbezüglich an:


    Ich möchte an mindestens 60 Tagen (mindestens jeweils 24 Stunden) in diesem Jahr in einem meiner Keuschheitsgürtel stecken.



    Am Ende des Jahres 2017 kann man ja mal überprüfen, dabei muss man halt echt ehrlich sich selbst gegenüber sein, ob man sein Ziel erreicht hat, oder eben nicht, und daran sein neues Ziel für das Nächste Jahr ausrichtet.



    gruß,


    euer Milkyway83

    So Liebes Tagebuch nun foögt der Bericht zur gestrigen Session....


    Es hat ganz spannend begonnen. Zuerst habe ich den KG angelegt und mit dem E-Stim verkabelt. Danach folgten die schweren Handeisen, der Plug, darüber die Crotchrope, dann kamen die Kopfhörer und die Maske. Darauf legte ich dann die kurze Spreizstange an und positionierte mich auf dem Bett. Nun das vom Herrn ausgewählte Video laufen lassen- damit ich nur den Ton mitbekomme) Dann die Crotchrope mit den Fußeissen verbinden und mit dem Bauch auf der Kupferplatte legen.. Dann das E-Stim Gerät eingestellt auf einem Intervall Programm, dass ganze 5 Minuten je Zyklus dauert, und dann den Knebel hinein. Zu gutert letzt wurden die Handeisen hinter dem Rücken mit einem massiven Schloss verbunden..


    So lag ich dann da und ganoss die stetig steigende Massage und Kneteinheit des E-Stims. Es war sehr schwitzig unter der Maske und der Sabber lief mir aus dem Mund...
    Leider bin ich echt aus der Form und dowas einfach nicht mehr gewöhnt... Nach 15 Minuten musste ich die Notöffnung der Handeisen benutzen, da ich ein Ziehen in der Brust hatte, das ich so noch nicht kannte. Und da Safety First das aller oberste Gebot ist, wollte ich eben kein Risiko eingehen..


    Aber kurz darauf brachten mich die E-Stim Impulse 2 x zum Edge welches sehr intensiv war, da ich eben nicht selber die Kontrolle über Impulse und stärke mehr hatte.. Darauf hin bekam ich dann auch noch Probleme mit Krämpfen im Oberschenkel, was in ner Hogtie Position echt mies ist.. und dann kam auch noch ein echt unangenehmer Druck auf die Blase hinzu (musste dringend mal pinkeln) und der Plug wollte auch unbedingt die Höle wieder verlassen. Ich hielt also alles in allem 35 Minuten im Gefesselten Zustand aus, bis ich aufgegeben habe.
    Es war mir natürlich auch peinlich, dass ich eben nicht die "Performance" abliefern konnte wie ich es gerne getan hätte, aber das Kuchenstück war wohl eindeutig zu groß für mich....


    Fazit für mich.. noch mehr abnehmen, und auch das mit der Selfbondage noch mal etwas mehr üben, denn eine Stunde sollte da einfach drin sein, sonst lohnt der Aufwand kaum...

    Hallo Tagebuch..


    jetzt habe ich es geschafft... der erste komplett keusche Monat ist rum. Als Belohnung darf ich heute Abend eine Selfbondage Session machen. bin mal gespannt wie das wird, denn bisher hab ich das immer nur für mich alleine gemacht und hatte nie Zuschauer über Cam dabei :)


    zum Aufbau.. Es wird quasi ein Hogtie :)
    Ein Elektromagnet hält über ein Seil den Schlüssel für mindestens 75 Minuten ausser Reichweite im gefesselten Zustand.
    Ich fange mal Obenrum an....


    Also Kopfhörer (In-ear) damit ich den Herrn auch hören kann :)
    darüber eine Gesichtsoffene Latexmaske
    Ein Ballknebel (mit Autogramm vom Chastitybabes.com Model "Pling")keuschling.com/index.php?attachment/801/ (der rote Ballknebel)
    und dann meine Augenbinde


    am Bauch befindet sich eine große Kupferplatte auf der ich dann liege (als "Elektrode 1." zum E-Stim Gerät)keuschling.com/index.php?attachment/797/
    darunter ist dann mein "normaler KG" der die 2. Elektrode darstellt.keuschling.com/index.php?attachment/799/
    Im Po ist natürlich ein Plug (Aluminium)keuschling.com/index.php?attachment/798/
    Das ganze wird durch ein Crotchrope [lexicon]Bondage[/lexicon] gesichert :)
    Meine Hände finden mit Mittelalterlichen Handeisen ihren Ruhepol hinter meinem Körper.keuschling.com/index.php?attachment/800/(Bild links unten)


    Die Füße schmückt eine kurze massive Fesselstange aus Metall (3,4 Kg) keuschling.com/index.php?attachment/796/die über ein Seil mit dem Crotchrope verbunden ist und dafür sorgt dass mit kleinen Bewegungen der Plug hin und herbewegt werden kann :)

    Hi, also ich würde dir zu einem Holytrainer v2 raten. die Form vom Cockring ist anatomischer und lässt sich angeblich besser tragen (keine eigenen Erfahrungswerte) zudem werden bei diesem Modell die Hoden links und rechts eher etwas getrennt und enger gedrückt..


    ansonsten könntest du auch mal versuchen mit Hodenstreckern zu arbeiten. Dein Sack könnte durch das training etwas mehr gedehnt werden. und durch die schmalere Öffnung wirst du garantiert mit keinem Ei zu keiner Zeit rausrutschen :)

    Hallo Tagebuch. Gestern Abend gab es mal wieder eine schöne Session die aber leider vorzeitig beendet wurde, weil mein kleiner aus mir unerfindlichen Gründen den Dienst quittiert hat.
    Das war schade, aber nun ja da kann man wohl kaum was machen.. Am Samstag werde ich die nächste Gelegenheit haben zu Spielen. Vielleciht sogar in Kombination mit einer Selfbondage :)


    Aber diese entscheidung treffe wie immer natürlich nicht ich.


    übrigens heute Morgen wurde ich unsanft aus einem Feuchten Traum geweckt.....keuschling.com/index.php?attachment/795/


    Ob und wie ich dafür Bestraft werde obliegt selbstverständlich nur meinem Herrn.

    Entschuldigung, aber bei deiner Persönlichkeit und deinem Umgang mit uns, kannst du nicht erwarten dass dir jemand schreibt.
    Und ja es geht um unsere Pimmel und wir sind alle Reif genug darüber eigenständig entscheiden zu können, ob wir ihn gerne wegsperren in einem KG, kontrolliert durch einen Keyholder nicht eigenständig zum Orgasmus kommen zu dürfen, oder als [lexicon]Cuckold[/lexicon] der Geliebten im KG verschlossen beim Fremdgehen zuschauen wollen, oder in der FLR Beziehung einfach die Kontrolle abzugeben an die Frau.


    Und vor allem sind wir Geistig stark genug um zu entscheiden mit wem wir über die Keuschheit besagten Pimmels reden wollen, wem wir uns anvertrauen und wem wir genug Vertrauen entgegenbringen, um besagten Pimmel zu kontrollieren. Oder anders gesagt für wen wir bereit sind solche Dinge zu tun.


    Auch muss ich mal loswerden, dass Keuschhaltung einfach ein Fetisch ist wie eben jader andere Fetisch auf dieser Welt auch. Und fast alle Fetische haben etwas mit dem Sexleben oder der Sexualität im allgemeinen zu tun, also frage ich mich warum es dich tangiert, wenn wir hier über Pimmel reden und auch, wie wir mit unserer Keuschheit der Frauenwelt, bzw. Dem Keyholder (m/w) deren Bedürfnisse befriedigen wollen. Und das auf freiwilliger Basis mit Liebe und Hingabe praktizieren...


    Also mein Rat an dich:


    Etwas mehr Respekt anderen gegenüber und etwas (viel) mehr Willen auch mal über den Tellerrand zu schauen würde dir garantiert im Leben weiterhelfen.


    ....wer Mind Säht, wird Sturm Ernten.. und gerade braut sich ein Orkan zusammen.....


    Gruß MilkyWay83

    Naja, was soll man dazu noch sagen..


    Es ist ein geben und ein nehem von beiden Seiten. Also vom Keyholder und vom Keuschling. Und wenn der Keyholder nicht bereit ist irgendwas zu geben, na dann braucht man sich nicht wundern, dass man nicht beachtet wird oder auch eben nicht geschätzt..

    Hallo Tagebuch, es gibt gerade nicht viel zu berichten..
    meine Geilheit pendelt zwischen ner 8 und dem Maximum hin und her, und ich gewöhne mich so langsam dran.
    Heute darf man mir auch schon Gratulieren, denn ich bin seit 4 Wochen nonstop Keusch (bzw. Spritzfrei)
    Das ist eine Zeitspanne die ich mir nie wirklich hab vorstellen können..


    Mit meiner Diät bin ich gerade an nem Punkt, den ich nicht mag.. Denn obwohl ich weniger und viel Gesünder esse, pendle ich um 2-3 Kg hin und her, und das runter ght deutlich schwerer...
    mich hat es nun fast 4 Tage gekostet um auf dass Gewicht vom Diätende zu kommen... Ich hoffe nur dass ich die vereinbarten 3 Kg pro Monat schaffe. Aber ich bin guter Dinge :)

    Hallo Tagebuch.. wiedereinmal war ich nachlässig im Schreiben, aber auch ich hab ein Privatleben dass organisiert sein will..


    Heute ist tag 26 ohne Erlösung und mindestens 4 Weitere Tage muss ich warten, biss der Monat voll rum ist. Erst dann werde ich die Chance haben endlich Erleichterung zu erhalten.. Ich bin derzeit auf einem relativ hohen 8 er Level und merke den KG beim Tragen kaum noch. Auch die Druckstellen sind wesentlich weniger nervig als bisher.. Man gewöhnt sich doch an einiges...


    Gestern Abend gabs die übliche Sonntags Session wobei diese ganz anders war.. Ich hatte wieder frei Wahl der Toys und habe eigentlich wie am Samstag alle Lieblingstoys verwendet..
    und ich musste edgen bis ich nicht mehr konnte... es waren gefühlte 50 Edges, bei denen ich diesesmal nicht wie gewohnt den Kegelmuskel entspanne, sondern ich musste diesen anspannen und halten.. Jeweils 5-10 Sekunden um zu verhindern dass etwas ausläuft.. Das war sehr anstrengend und ich bin dabei richtig ins Schwitzen gekommen..
    Jedes mal hatte ich das Gefühl dabei, dass sich etwas den Weg ins freie bahnen will, aber nicht schafft herauszukommen.. ledigliche vereinzelte mini-Precum Tröpfchen haben sich an meinem kleinen großen superharten Schwänzlein gebildet.


    Aber irgendwann, war ich sehr Fertig und der HErr verordnete 2 Minute Pause.. Meinem kleinen hat das wohl nicht so sehr gefallen, dass die Zuneigung fehlt, und hat sich danach nicht mehr richtig aufs Wichsen gefreut.. Er hatte einfach die Nase voll und hat gegen meinen willen den Dienst quittiert, worauf ich dann die Dienstverweigerung meinem Herrn meldete und ich daraufhin dann den kleinen KG wieder anlegen durfte..


    So das war es vorerst. Am Dienstag Abend bekomme ich freigang für meinen Sport, und bis dahin wird mich wohl der ultra kurze KG begleiten..