Hallo aus Northeim

Dieser Hinweis bleibt, bis Du verifiziert bist,
wir sehen es als Private Hobby Gemeinschaft der Privilegierten.
  • Hallo euch allen (schreibe IMMER zuviel, deshalb gleich vorweg: Sorry!),


    Also mein richtiger Name ist Oliver, bin 45 Jahre und wohne in Northeim (Niedersachsen)!

    Habe seit meinem 10-11 Lebensjahr schon einen Fetisch: Fußfetisch! (richtig ausleben konnte ich ihn jedoch erst mit meiner Ex (da war ich 31 (meine Ex ebenfalls 31)!


    Jetzt bin ich mittlerweile seit knapp 10 Jahren verheiratet (Becky (31)) und seit Ende 2013 und Ende 2014 Vater von zwei richtig süßen Kindern (Mädchen und Junge)!


    Meine Frau hasst Pornos (hatte eine riesige Porno-Sammlung), findet Selbstbefriedigung nicht so toll, meine Lügen, das ich ihr das Gefühl gebe sie wäre nur ein Objekt meiner Bedürfnisse, das ich sie viel zu wenig unterstütze, ... KURZ: Ich bin so ein Riesen ARSCH!!!

    Sie hatte Anfangs auch Probleme mit meinem Fetisch, aber das hat sich schon gelegt (Gott sie hat so wunderschöne Füße!!!)

    Sie hat immer noch ein Problem damit, dass ich JEDEM Fuß nachschaue der in meinem Augenwinkel auftaucht (der Sommer ist also besonders schlimm für sie)!

    Mein Fußfetisch ist auf einem Level das ich quasi als erstes auf die Füße starre und dann erst auf das Gesamtbild der Person die ich beobachte!


    Unser Sex ist fantastisch, aber mir natürlich viel zu wenig!

    Ich möchte gerne ständig Sex mit meiner wunderschönen Frau!

    Meine Vorstellung: jeden Morgen einen geblasen bekommen, in der Stunde Mittagspause könnte sie mir unter dem Tisch ihre Beine in den Schoss schieben und einen Footjob verpassen und Abends würde ich gerne quer liegend am Fußende des Bettes ihre Füße mit der Brust wärmen und sie verwöhnen um dann, nach einem weiteren Footjob unten im Bett einzuschlafen oder nach Sex mit ihr, im Bett einzuschlafen!

    Das es NICHT vereinbar ist weil Frauen und Männer eine ganz andere Einstellung/Vorstellung/Prioritäten haben, ist ja wohl klar!


    Ich (VORHER): SEX ganz oben alles andere unten

    Sie: ALLES ganz oben und Sex ganz unten


    Dieser scheiß Drang nach Befriedigung hat soweit geführt das ich in einem Forum vor ungefähr fünf Jahren nach einem Sex-Partner gesucht habe mit dem ich meinen Fußfetisch/Sexbedürfnis ausleben kann!

    Ich habe mich sogar mit einer Frau aus diesem Forum getroffen, aus mehr als einem sehr interessanten Gedankenaustausch und einer Unterhaltung ist nichts passiert!


    RICHTIG! Natürlich hat sie das ganze in Erfahrung gebracht und ist ausgeflippt (welche Frau würde das nicht?)

    Das war dann DER "Knacks" in unserer Ehe!

    Es hat sich wieder gelegt, aber das Vertrauen war weg = erste Mal bei einem Paar-Therapeuten, ist nur bei der zweistündigen Sitzung geblieben!


    Vor ein paar Monaten hatte ich eine unbekannte Nummer auf dem Handy (hatte das Handy neu eingerichtet) und dachte es wäre diese Bekanntschaft aus dem Forum die aus einem meiner Konten wiederhergestellt wurde!

    Ich habe mit ihr geschrieben bis mir diese Person nach einer Nachricht von mir sagte: Du Olli, Ich glaube langsam, das hier nicht die ist, die du denkst...

    Es stellte sich heraus das die Nummer einer ehemaligen Arbeitskollegin gehörte!


    Auf Verdacht hat meine Frau mein Handy "durchwühlt" und genau diesen Chat bei WhatsApp gelesen! Das war's!

    Es war nur meine Arbeitskollegin! Die Bekanntschaft von vor fünf Jahren hat sich nicht mehr gemeldet weil wir das auch so abgemacht hatten!


    Wären die Kinder nicht gewesen, hätte ich mich auf der Straße wiedergefunden (da hätte ich auch hingehört denn nur ich kann so ein blöder ARSCH sein!)!

    3 Monate lief gar nichts (keine Umarmung, kein Kuss und schon gar kein Sex)!

    Ich selbst hatte auch schon mit unserer Ehe "abgeschlossen" und war der Meinung das es besser ist zu gehen!


    Becky sagte mir: Paar-Therapie (diesmal richtig und nicht nur eine Sitzung) oder getrennte Wege!

    Ich liebe diese wunderschöne Frau (genauso ihre schönen Füße, die mich in den Wahnsinn treiben), weshalb meine Antwort natürlich die Paar-Therapie war und weil wir eh an dem Punkt angekommen sind wo es wirklich nichts mehr zu verlieren gibt!


    Ende letzten Jahres habe ich im Netz nach "Foltermethoden im Mittelalter" gesucht und ein Keuschheitsgürtel gehörte auch dazu (Nein er wurde nie benutzt um die Frau zu "schützen" während der Mann in den Krieg zog (Mann drei Jahre oder mehr weg und die Hygiene zu der Zeit oder eine unbemerkte Schwangerschaft... Igitt, will ich mir gar nicht ausmalen))!

    Beim Keuschheitsgürtel ist mir der Peniskäfig wieder eingefallen den ich schon vor Jahren mal beim schauen von unzähligen Footjob und Porno Clips gesehen hatte!

    Als ich das jedoch zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich noch: Was für ein Scheiß?

    Kurz: Ich konnte nichts damit anfangen!

    Lieber weiter mit schönen, Rauhen Stinkfüßen beschäftigen!


    Ich mich etwas informiert, "gemessen" und vier Modelle aus Metall bei eBay bestellt (alle mit dem 45er Ring, weshalb ich hoffte das ich alles richtig gemessen habe)!

    Der Shop ist in Süd-Korea, also hieß es jetzt 3-4 Wochen abwarten!


    Nach einer Woche hat sie mich gefragt was das für eine PayPal Rechnung ist und ich sagte: Hoffe etwas um nur einen Funken Vertrauen zurückzuholen!


    Zwischenzeitlich erste Termin bei der Paar-Therapie wo wir zum Ende hin unsere Ziele definiert haben!

    Ihre Ziele logischerweise sehr vernünftig (Das was sie seit zehn Jahren will)

    Meine Ziele:

    1. Mehr Sex (1-2 mal am Tag) (habe ich selten DÄMLICHER Vollpfosten tatsächlich gesagt :thumbdown::thumbdown::thumbdown:"BUHHHH, nieder mit der Flasche!"

    2. Mehr für die Familie, ganz besonders die Kinder da sein!

    3. Sie wie meine Frau behandeln und nicht als Objekt!


    Grundlage haben wir schon mal gelegt um beim nächsten Termin weiter zu machen, darauf aufzubauen!


    Zwei Tage später kam mein Paket!

    Ich habe es erstmal alleine ausgepackt, mir alles angesehen und im ersten Moment noch gedacht: Scheiße, die sind alle viel zu groß!

    Ist schon krass wenn man so ein Teil in einer Hand hält und die Dimensionen sieht, aber meine Besorgnis ist zum Glück nicht eingetreten!

    Ich habe mir eines der Modelle geschnappt und bin ins Bad!

    Dank Hilfe von einigen Clips wie eine Frau es ihrem Mann anlegt habe ich den Ring angelegt und, nachdem meine Erregung abgeklungen ist konnte ich auch den Käfig aufsetzen und abschließen! Was für eine Fummelei wenn er dreimal steht dabei!

    Wow!, dachte ich, passt besser als erwartet und ist auch sehr angenehm zu tragen!


    Ich hätte nie gedacht, denn es gibt eigentlich nichts, wirklich nichts, das mich aus dem SM oder BDSM Bereich interessiert!

    Ich stehe auf NICHTS aus den Bereichen, und zumindest für mich ist eine Sache abartiger als die andere! Noch nie mein Ding geworden!

    Aber dieser Peniskäfig hat es mir gleich beim ersten anlegen angetan (ist ja wie Drogen) und ich persönlich finde Bilder mit Penissen die in so einem drin sind nicht hässlich.


    Als die Kinder im Bett waren und wir auf dem Sofa saßen, wollte sie endlich wissen was in dem Paket war! WAS für einen scheiß hab ich diesmal bestellt?

    Ich habe es ihr gezeigt (ich habe die Dinger nur gekauft damit sie mir vertrauen kann wenn einer von uns beiden allein unterwegs ist, wir also getrennt unterwegs sind)

    Sie hat das Ding gesehen und gesagt: finde ich überhaupt nicht sexy und total unerotisch!

    Ich ihr meinen Beweggrund genannt, doch als ich ihr die Schlüssel geben wollte: "Ich fasse das Ding nicht an!", super Geld zum Fenster rausgeschmissen!

    Ich ihr aber gesagt: WENN ich ihn anlegen soll (aus dem Grund oben), dann mach ich das!

    Jetzt das Teil erstmal abgelegt, aber es hat mich irgendwie in Gedanken nicht losgelassen!


    Zwei Tage später ist Sie ins Bett um 21:00 Uhr weil sie um 5:00 zur Arbeit musste!

    Ich wach geblieben und die anderen Käfige ausprobiert (passen ALLE wie angegossen, unglaublich) und im Netz nach weiteren Infos gesucht!

    Ich habe ja nur an "Schutz vor fremdgehen" gedacht bei dem Käfig, und dann sind einige Seiten dazu aufgetaucht die mein Bild komplett verändert haben!

    Ich war auf der Seite "kept for her" gelandet (meiner Meinung nach die beste überhaupt dazu (ist auf englisch)) und habe den Artikel dort gelesen!

    Aber auch der Artikel von "Elisabeth Steinhaus" ist wirklich sehr, sehr gut (der ganze Rest auf der Seite ebenfalls)!

    Auch die Einträge von "Julina" gefallen mir echt gut!


    Ich also alles gelesen und erst da realisiert was es bei einem Mann in KG/PK alles machen kann (die Aufzählungslisten mancher Seiten) und wie vielfältig dieses "Spiel" ist!

    Klar habe ich erst gedacht: WAS? nix mit Wichsen? Nix mit anfassen, nix mit Orgasmus wenn die Frau es nicht will!

    Doch den Vorteil fand ich selbst als Mann sehr gut: Pornos, flirten, fremdgehen und unnötig Energie darauf verschwenden, sind damit komplett überflüssig!!!


    Ich denke jeder hier kennt bereits die Vorteile die Frau durch Keuschheit des Mannes hat!

    Ich benutze es erst seit einer Woche und bin vom ersten anlegen an, richtig begeistert!

    Endlich herrscht eine Art "Balance" in der Partnerschaft!

    Klar, und das will ich auch gar nicht abstreiten, kann Man(n) es auch ohne "verschlossen" zu sein, nur mit starker Willenskraft*!

    Ich bin für diese Art Hilfe + Willenskraft jedoch sehr dankbar weil ich weiß wie schnell ich "schwach" werden kann und wenn ich meine Frau zum Sex dränge, sie aber keine Lust hat, ich mir wieder unter der Dusche oder mit Pornos einen runter hole nur um befriedigt zu sein!


    (*NEIN es geht NICHT ohne PK! Wenn man dieses "Spiel" richtig spielt und dann "Tease and denial" hinzukommt, dann möchte ich den Mann sehen der, nach dem er Zehn Mal bis kurz vor den Höhepunkt gebracht wurde, mit reiner Willenskraft die Finger vom Schwanz lässt!!! Das geht nur mit PK und verschließen!!!)


    *Ende Teil 1

  • Ich würde ihn auch deshalb benutzen wollen weil ich einige der "Spielarten" doch sehr interessant finde wie z. B. "tease and denial", was ich bei der ganzen Abneigung die ich Gegenüber SM und BDSM habe vorher nie gedacht hätte!

    Viele interessante Dinge die mich beim lesen irgendwie Geil gemacht haben!


    Jedenfalls, habe ich ihn wieder verschlossen in dieser Nacht und meiner Frau einen Brief mit all diesen Vorteilen geschrieben und dazu die Schlüssel oben drauf gelegt!


    Samstag früh um 3 Uhr verschlossen bis Sonntag Abend*!

    Denn als wir Sonntag auf dem Sofa gegenüber saßen wollte sie mich mit den Füßen verwöhnen!

    Sie stieß mit dem Fuß gegen den Bügel des Rings der den Hoden teilt und der Blick den Sie mir dann entgegen warf... Wenn Blicke töten könnten sag ich nur!


    (*BITTE nicht nachmachen! Das es bei mir so gut klappt wundert mich selbst, finde ich aber super! Die Hygiene ist oberstes Gebot!

    Macht lieber das 6-Wochen-Programm von Julina!!!)


    Zu Ihrem "finde ich überhaupt nicht sexy" und "voll unerotisch" kam jetzt auch noch ein "finde ich abartig" hinzu!


    Ich habe ihn abgelegt und sie hat mich dann doch noch mit den Füßen verwöhnt!

    Er stand wie ne Eins und nach einiger Zeit (keine Ahnung 30-40 Minuten) hatte ich einen Orgasmus den ich so schon lange nicht mehr erlebt habe, wenn überhaupt so erlebt habe!

    Und das waren gerade mal zwei beschissene Tage!!!


    Jetzt, benutze ich ihn immer noch und versuche ihr die ganze Zeit zu erklären was sie alles für Vorteile dadurch hat, aber so langsam bin ich mit meinem Latein am Ende!

    Anscheinend will sie es nicht verstehen! Wenn sie es nur einmal mit mir ausprobieren würde um endlich selbst zu erkennen WAS für eine Macht sie dann in Händen hält!

    Mir ist natürlich vollkommen klar das eine gesunde und normale "Basis" in einer Beziehung tausendmal bessere Voraussetzungen wären um mit so einem Thema anzukommen, aber dafür ist es jetzt zu Spät denn die Probleme sind da und die Katze aus dem Sack (Nee, verschlossen)!


    Das einzige was ich mir jetzt permanent anhören kann ist das ich ihr das aufzwinge und das wir (wegen mir mit dieser scheiß Aktion) jetzt noch ein Problem mehr haben!

    Und wir haben ja nicht schon genug Probleme in unserer Beziehung!

    Und das sie mir mehr als einmal DEUTLICH gesagt hat, dass sie das überhaupt nicht gut findet!


    Ich weiß nicht was ich machen soll denn ich bin regelrecht am Boden zerstört!

    Ich wusste zwar nicht wie sie auf das ganze Thema reagiert und mir war schon vorher klar das sie garantiert keine Freudensprünge macht wenn sie weiß was in dem Paket war, aber mit so einer absoluten Abneigung habe ich dann doch nicht gerechnet!


    Ich als Mann schenke ihr die Kontrolle über den für uns Männer ach so wichtigsten Körperteil!

    Für mich ist das ein Akt absoluten Vertrauens und liebe meiner Frau gegenüber!


    Ich bin so überzeugt davon, dass ich sogar soweit gehen würde zu sagen:

    Wenn viel mehr Männer einen KG/PK benutzen und ihren Orgasmus in die Hände ihrer liebevollen Partnerin legen, alle Paar-Therapeuten arbeitslos wären weil es nicht mehr so viele Probleme zwischen zwei liebenden Menschen gibt!


    Der erste Paar-Therapeut den wir hatten (ich muss dazu sagen das Kommunikation bei uns ein großes Problem ist (wegen mir)) hat gesagt das die besten Beziehungen (die die am längsten halten) bei Paaren ist die in diesem Bereich sind (SM und BDSM) weil dort die Kommunikation am höchsten ist!


    Ich habe mal den Spruch gelesen:

    BDSM bedeutet nicht Schmerzen sondern Vertrauen!


    Ich an dieser Stelle DANKE jedem von euch der bis hier gelesen hat!

    Ich klinke mich erstmal aus und trage weiter meinen PK!


    Vielen Dank!


    Edit: Nach einem Gespräch mit meiner Frau und ihrer besten Freundin (Gott war das peinlich wenn ich bedenke was sie so alles weiß!), habe ich erfahren das ich meiner Frau in dem ich sie "zwinge" bzw. ich ihr die Rolle als Keyholderin aufbürde ein "Paket" überreicht habe das sie erdrückt!

    Ich kann es trotzdem nicht verstehen!


    Bin jetzt seit 7 Tagen verschlossen! (Alle zwei Tage mach ich es im Bad neben meiner Frau ab und reinige alles, sie hat zwar endlich die Schlüssel, aber sie will es ja nicht anfassen!)

    (die Dinger die ich gekauft habe sind einfach super auch wenn jeder sagen würde Asien-Schrott, was ich so jedoch keinesfalls bestätigen kann!

    Keinerlei scharfe Kanten, passen super, nichts splittert ab, nur die Schlüssel von drei Modellen sind gleich (deshalb hat meine Frau alle 6 Schlüssel), aber das hatte ich irgendwo gelesen das bei den Teilen aus Asien oft der gleiche Schlüssel benutzt wird!

    Sollte jemand Interesse haben hier der Shop von Ihr auf eBay: Sheisadiva (wenn das nicht erlaubt ist bitte zurechtweisen)