Erfahrungen mit Keuschlingen

Dieser Hinweis bleibt, bis Du verifiziert bist,
wir sehen es als Private Hobby Gemeinschaft der Privilegierten.
  • Hi zusammen,


    ich hatte mich eine Weile etwas rar gemacht und ich wollte einfach mal erzählen warum.


    Es liegt in der Natur der Dinge, dass Frauen in Foren wie diesem (und ähnlichen) und Dating-Portalen recht viele Zuschriften von Männer bekommen. Und solange es beim schreiben bleibt, sind die Männer auch anfangs recht interessiert. Dieses Interesse verfliegt aber sehr schnell, wenn man als Frau nicht bereit ist, explizt über sexuelle Themen zu schreiben, bzw. das Kopfkino des Mannes zu bedienen oder nette Stories als Wichsvorlage zu liefern. Wenn man dann noch auf ein persönliches Treffen besteht, bevor es "ans Eingemachte" geht, herrscht oft Funkstille.


    Ein Treffen an einem öffentlichen Ort, wo Mann seine sexuellen Fantasien nicht ausleben kann? Nee, das wollen viele nicht. Wenn frau dann freundlich darauf hinweist, dass frau kein kostenloses Dienstleistungsunternehmen ist, kann es durchaus passieren, dass frau beleidigt wird.
    Und falls tatsächlich mal ein Treffen vereinbart wird... tja, dann sollte frau sich ein gutes Buch oder Strickzeug mitnehmen. Denn die Chancen, dass der Mann wirklich auftaucht, sind verschwindend gering.


    ich weiß nicht mehr genau, wie viele Anfragen ich hier bekommen habe - es waren aber so um die 20/25. Was daraus geworden ist? Ein netter telefonischer Kontakt, weil der Mann leider zu weit weg wohnte. Ein (1) persönlicher toller Kontakt. Und ca. 10 "Treffen", wo ich mich allein bei einem Kaffee vergnügt habe.
    Und in anderen Portalen läuft es auch nicht anders.


    Sowas ist auf Dauer echt frustig. Und nein, es liegt nicht nur an mir - anderen Frauen geht es ähnlich. Darum habe ich mich eine Weile aus dem Netz zurück gezogen und mich in der realen Welt ausgetobt: viel mit Freundinnen unternommen und Männer Männer sein lassen.

  • Das ist nicht nur bei Frauen so...
    Wenn man ein Forentreffen anfragt, dann wollen ca. 1 mio kommen, wenn es konkret wird, sind sie weg.
    Es ist halt schwer, den Schritt vom Kopfkino in das RL zu machen, und sich zu trauen, sein Gesicht live zu zeigen.

  • Ich finde das total schade. Da bietet uns das Internet die Möglichkeit, auch mal Menschen kennen zu lernen, die etwas weiter weg wohnen - und dann trauen sich viele nicht, diese tolle Gelegenheit wahrzunehmen. Lieber bleiben sie in ihrer vermeintlichen Sicherheit auf dem Sofa hocken und tun sich selber leid, weil sie keiner haben will.

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.