Endlich wieder verschlossenen

Dieser Hinweis bleibt, bis Du verifiziert bist,
wir sehen es als Private Hobby Gemeinschaft der Privilegierten.
  • Ich bin seit einer Woche endlich wieder in meinem [lexicon]kg[/lexicon] verschlossen. Zuerst sollte es auf unbestimmte zeit sein,ich hatte mit 3-4 Wochen gerechnet. Doch letzte Woche habe ich meine Herrin arg enttäuscht und sie hat mir eröffnet das ich für die Aktion für volle zwei Monate verschlossen bleiben werde. Rum diskutieren oder betteln bringt nichts. Ich darf ihr in dieser Zeit zu Diensten sein und mir auch ein paar Belohnungen verdienen aber definitiv nicht abspritzen. Sie hat mir sogar ein Hausmädchen outfit bestellt um mich auf einer amateurseite vor zu führen( die Seite könnt ihr über pn erfahren) . Da sie ja ab und zu nen schwanz und ne Ladung Saft braucht spielen wir auch mit dem Gedanken sie fremd ficken zu lassen.


    Besonders interessant finde ich das sie die keuschhaltung zum ersten mal als wirkliche Strafe einsetzt


    Werde wie bei meinem ersten Tagebuch dieses auch erweitern viel Spaß beim Lesen

  • Ohh mutig, [lexicon]Cuckolding[/lexicon] wollt ihr beide das denn?
    Was ist wenn es ihr gefällt und sie es gerne länger machen würde?

  • [lexicon]Cuckolding[/lexicon] wäre nichts für mich. Und zum Glück für meine Liebste auch nicht.
    Stattdessen darf ich mir, wenn bedarf besteht, einen [lexicon]Strapon[/lexicon] über den [lexicon]KG[/lexicon] ziehen und meine Liebste damit befriedigen.
    Oder das geliebte/gehasste Xylocain-Spray kommt mal wieder zum Einsatz. :S

  • Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.